WordPress Workshop im betahaus Köln

WordPress Workshop im betahaus Köln

BLOGST WordPress Köln Seitenwechsel 23qm Stil betahaus

BLOGST WordPress Köln Seitenwechsel 23qm Stil betahaus truefruits

BLOGST WordPress Köln Seitenwechsel 23qm Stil betahaus Belvita Frühstückskekse

BLOGST WordPress Köln Seitenwechsel 23qm Stil betahaus

BLOGST WordPress Köln Seitenwechsel 23qm Stil betahaus Daniela Müller

BLOGST WordPress Köln Seitenwechsel 23qm Stil betahaus

WordPress BLOGST Bloggen Workshop Seitenwechsel 23qm Stil

BLOGST WordPress Köln Seitenwechsel 23qm Stil betahaus

 

Unser erster Worpress Workshop im betauhaus in Köln liegt hinter uns! In schönster Coworking Atmosphäre traffen sich elf Bloggerinnen, drei Blogger und zwei gespannte Referentinnen, um einen Tag mit FTP-Servern, Hosting, Backend, Themes, Plug-Ins, Netzwerken und Tipps und Tricks rund ums Bloggen zu verbringen.

Grundlagen schaffen, Kentnisse vertiefen, Themes und Plug Ins richtig nutzen, die Technik besser verstehen und Social Media richtig nutzen – diese Erwartungen hatten die Teilnehmer an unseren Workshop und so rauchten nach kurzer Zeit bereits die Köpfe, technische Fragen wollten beantwortet und Stolperstellen überwunden werden.

Nachdem der größte Schritt, nämlich das Installieren eines WordPress Blogs über einen FTP Server geschafft war, ging es an die feinen Details. Welche Themes gibt es? Wie kann man Farben und Schriften verändern? Was ist der Unterschied zwischen einem Artikel und einer Seite? Wie kann ich aus dem Blog eine statische Seite erstellen? Was sind Widgets? Wofür brauche ich Plug Ins? Welche Plug Ins gibt es und wo finde ich sie? Geduldig und ruhig ging WordPress Expertin Dani auf einzelne Fragen ein und sorgte für den einen oder anderen Aha Moment bei den Teilnehmern. Und wenn es mal hier oder dort wieder ein bisschen hakte, halfen sich die Teilnehmer gegenseitig und unterstützten sich ganz großartig.

Abgerundet wurde der Tag durch Tipps und Tricks rund ums Bloggen, einem kleinen Crashkurs in Sachen Recht und Tipps zum richtigen Netzwerken. Und in den Pausen, gut versorgt mit Frühstückskeksen und Obst in Flaschen, wurde sich weiter ausgetauscht und vernetzt. Die Atmosphäre im betahaus war toll und wir haben uns dort sehr wohlgefühlt!

Am Ende des Tages waren fast alle Fragen beantwortet – nun ist es an den Teilnehmern, das neue Wissen umzusetzen und wir sind schon sehr gespannt auf die Ergebnisse auf den Blogs! Wir bedanken uns bei allen die dabei waren

Ina Baum
Anja Beckmann vom Red Mod und Travel on Toast Blog
Andrea Boss vom Citrönchen
Heike Fehrmann
Miriam Gadinger
Nicole Jung vom Kreativ sein Blog -> Workshopbericht
Bianca Liano vom
Stephan Münnich von Die andere Perspektive
Sven Nitsche vom Bausparfuchsblog
Marei Raab vom Citrönchen
Daniela Sprung vom Carathotel Blog
Markus Stenger
Sonja Theile-Ochel von Küchenzicke
Jenny Woste

und bei unseren Goodie Sponsoren Dawanda, Paperscreen, Maedchenwahn, la mesa Wohnaccessoires, dem Couch Magazin und bei den Food Sponsoren true fruits und Kraft Foods!

Ein besonderes Danke auch an Daniela, die die Teilnehmer so wunderbar an die Hand genommen und viel Licht in die dunklen Tiefen von WordPress gebracht hat.

Bis zum nächsten Mal!

 

3 Kommentare
  • mirjam gadinger

    7. April 2013 at 17:22 Antworten

    hallo, hier ist mein blog: http://www.ausstattungundso.de der nach dem workshop von blogst entstanden ist. wenn jemand überlegt einen eigenen blog zu schreiben dann kann ich das nur empfehlen. man hat so viele fragen und man stößt an so viele grenzen. die mädels vom workshop, ricarda und dani haben das super gemacht und danach kann man echt richtig loslegen! wenn es wieder einen workshop gibt für „fortgeschrittene“ dann bin ich auf jeden fall dabei. denn man lernt ja bekanntlich nie aus… =o) lg mirjam

Schreib einen Kommentar